Eine Informationsplattform der Erdöl-Vereinigung

Header_Bild_05.jpg

Logos mobile de

Logo evup DE

Logo heizen mit oel DE

Menu

LRV

Die Luftreinhalte-Verordnung (LRV) umschreibt die technischen Anforderungen an den Bau von Feuerungsanlagen (Brenner/Heizkessel) und stellt lufthygienische Anforderungen an den Betrieb.

 

Die Anforderungen, wie sie in der LRV festgeschrieben sind, sind grundsätzlich für alle Kantone verbindlich. Nur in sog. Massnahmenplangebieten (Gebiete mit hoher Luftbelastung durch Emissionen von Fahrzeugen und Feuerungsanlagen) können die Kantone die LRV-Anforderungen verschärfen.

 

Neuanlagen werden bei der Inbetriebnahme auf die Einhaltung der Grenzwerte überprüft. Danach werden die Anlagen alle 2 Jahre auf die Einhaltung der Grenzwerte kontrolliert.

 

Die Überwachung ist von Kanton zu Kanton unterschiedlich geregelt. Je nach Vollzugsmodell führen die Organe der Feuerungskontrolle, die Kaminfeger oder das Servicepersonal von Feuerungsfachfirmen die Kontrollen durch. Die Anlagenprüfung darf nur von Fachpersonen durchgeführt werden, welche eine Fachprüfung erfolgreich abgeschlossen haben.