headerbild_unterseite_06.jpg
 

Das Schweizer Tankstellennetz verzeichnet einen Rückgang von 15 Anlagen im Jahr 2018

Zürich, 27. Februar 2019 - Am 1. Januar 2019 betrug die Anzahl öffentlich zugänglicher Tankstellen 3367. Dies entspricht einem Rückgang von 15 Anlagen gegenüber dem Vorjahr. Dies zeigt die neueste Erhebung der Erdöl-Vereinigung.

 

Obwohl die Zahl der Tankstellen rückläufig ist, bleibt das Schweizer Tankstellennetz eines der dichtesten in Europa. Der daraus resultierende Wettbewerb und die grosse Auswahl sind für die Konsumenten von Vorteil.

 

Zum Vergleich zählt man in Deutschland bei einer rund zehn Mal grösseren Bevölkerung nur ungefähr vier Mal mehr Tankstellen als in der Schweiz. Das bedeutet, dass die Schweizer Tankstellen einem stärkeren Konkurrenzdruck unterworfen sind.

 

Mehr Shops

 

Der Absatz pro Tankstelle entsprach 2018 im Durchschnitt 1,39 Millionen Liter Treibstoffe.

 

In einem gesättigten Markt verschwinden die Tankstellen mit einem geringen Absatz zusehends. Hingegen spielt der Convenience-Bereich eine stets wichtigere Rolle, wie dies die Entwicklung bei den Tankstellenshops zeigt.

 

Die Anzahl Tankstellenshops ist gegenüber dem Vorjahr gestiegen. 1346 Anlagen besitzen nun einen Shop. Das sind 27 mehr als im Jahr 2018.

 

Rund ein Drittel der Tankstellen weisen somit einen Shop vor, diese Tankstellen bestreiten indes zwei Drittel der gesamten Treibstoffverkäufe.

 

Ungefähr ein Drittel der Tankstellen bietet AdBlue ab der Zapfsäule (160) oder in Kanistern (956) an.

 

Bei den Alternativtreibstoffen wird Erdgas am meisten angeboten. Die Automobilisten konnten gemäss Erhebung diesen Treibstoff bei 113 Markentankstellen tanken. Flüssiggas wird in 44 Markentankstellen angeboten und Ladesäulen in 35 Anlagen. Die Tankstellen bieten vermehrt Alternativtreibstoffe an.

 

pdfÖffentlich zugängliche Markentankstellen am 1. Januar 2019

pdfKenndaten

 

Kontakt: David Suchet, Leiter Kommunikation, Erdöl-Vereinigung, +41 79 902 31 08, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!





Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok